Reise nach Moldawien

Überbringen Sie die Weihnachspäckli und Schultaschen persönlich! Der Verein ungerwägs organisiert jeweils im Dezember eine Reise nach Moldawien. Gerne dürfen Sie mit uns Arme, Einsame, Kinder, Familien und Schulen besuchen. Sehen Sie selbst wie traurige Augen erstrahlen und wie Sie Freude in dunkle Stuben bringen. Unsere Partner kennen die Empfänger und bleiben mit ihnen auch nach Weihnachten in Kontakt.

Kurz vor dem Abflug wird der Transport starten. So kann die Ankunft des Lastwagens in Chisinau, der Hauptstadt Moldawiens, miterlebt werden. Gemeinsam geht es zum Lager von ORA Moldova, wo je nach Körperkräften mit angepackt werden kann, um den Lastwagen auszuladen und die Güter zu deponieren.

An den folgenden Tagen können Sie dabei sein, wenn die Weihnachtspakete und allenfalls einige Schultaschen an die Kinder verteilt werden. Dabei helfen Sie tatkräftig mit. Noch wissen wir nicht, wie viele Pakete und Schulsäcke bei der nächsten Aktion zusammenkommen. Aber sicher werden es einige hundert sein.

Diese Verteilaktion wird uns die Gelegenheit geben, das Land, die Dörfer, die Schulen und Heime und natürlich viele Kinder Moldawiens kennen zu lernen. Sicher gibt es auch Zeit, um einen Bummel durch die Hauptstadt zu machen, auf dem grossen Markt etwas einzukaufen oder auch einfach das Stadtleben zu studieren und mit dem Alltag in den Dörfern zu vergleichen.

Die Unterkunft ist im Casa Diamant, mitten in der Hauptstadt, abseits der Hauptstrasse. Die Zimmer sind einfach eingerichtet, jedoch sauber und ziemlich warm. Für das kulinarische Wohl sorgt die moldawische Küche. 

Der Lastwagen wird dann als erster die Rückreise antreten. Der Rückflug der Gruppe folgt bald darauf.

Angaben zur Reise

Das Datum 2020 folgt demnächst.

Leiterin: Margret Stoll
Alter: ab 18 Jahren
Kosten pro Person: ca. CHF 1000.- (Flug und Unterkunft inkl. Verpflegung)
Die Teilnehmendenzahl ist beschränkt.

  • Home